Alarmanlagen

AlarmanlagenPräventiver oder aktiver Einbruchschutz? Komfort oder Sicherheit – oder beides?

Wir erstellen, nach Ihren Vorstellungen und Wünschen, ein Gesamtkonzept oder planen eine Einzelmaßnahme. Jedes Objekt, jeder Schutzbedarf ist anders, daher macht Videoüberwachung nicht immer Sinn oder ist sogar rechtlich nicht zugelassen. Oftmals sind Lichtschrankentechnik und Bewegungsmelder besser geeignet. Im Einzelhandel wiederum ist beim Thema Diebstahlschutz eine Videoüberwachung unerlässlich. Hier müssen jedoch einschlägige Richtlinien beachtet werden, damit das Video dann auch als Beweismaterial vor Gericht anerkannt wird. Welche Lösung für Ihr Objekt passt, welche Techniken bei Ihnen sinnvoll zum Einsatz kommen und welche Möglichkeiten Ihnen noch offen stehen, können wir Ihnen gerne bei einem Vor-Ort-Termin erläutern.

Die noch immer weit verbreiteten „starren“ Alarmanlagen gehören der Vergangenheit an. Die modernen Systeme lassen sich durch spezielle Software optimal an die Kundenwünsche anpassen. So können z. B. bei der Videoüberwachung im Einzelhandel zusätzlich zur Überwachung die Anzahl der Kunden im Laden gezählt, die Standzeit vor den Regalen (was ist beliebt) gemessen oder das Alter und Geschlecht der Kunden automatisch ermittelt werden. Dadurch erreicht man einen deutlichen Mehrwert der eingesetzten Technik.

Hier eine Übersicht was im Privat- und Gewerbekundenbereich möglich sein kann:

  • Fassadenschutz – Löst Alarm aus, wenn jemand die Hauswand berührt und nicht erst, wenn er im Haus ist
  • Komfortscharfschaltung – Beim Abschließen der Haustüre wird automatisch „scharf“ geschalten
  • Panik/Überfallalarm mit aktivem Personenschutzsystem (z.B. Läden, Tankstellen, etc.)
  • Sie werden informiert, wenn Post im Briefkasten ist
  • Temperaturüberwachung von Kühlschränken inkl. Protokoll (Apotheken/Gastronomie)
  • Baustellenüberwachung
  • Geländeüberwachung bei Firmen (Voralarm – bevor etwas passiert)
  • Aufschaltung auf Wach- und Schließdienst
  • Senioren-, Kindernotruf
  • Alarm – Person im Schwimmbecken/Teich
  • Wassereinbruch, Gasaustritt
  • Automatisches schließen von Gas- und Wasserhaupthähnen
  • Schutznebelsysteme (das Objekt wird binnen Sekunden mit undurchdringlichem Nebel geflutet, ein Einbrecher kann nichts mehr sehen)
  • Reizgasanlagen (gut geeignet bei Ferienhäusern oder abgelegenen Objekten)
  • Brandmeldeanlagen
  • Automatisches Öffnen und Schließen von Schranken und Toren durch Kennzeichenerkennung mittels Videoüberwachungsanlage
  • Automatisches Öffnen von Türen mittels Gesichtserkennung
  • Ausschalten der Beleuchtung im ganzen Haus beim Verschließen der Haustüre
  • Zutrittskontrollsysteme
  • Haussteuerungen (Rollladen, Licht, Heizung, …)
  • u. v. m.

Hier geht es zu einem Demonstrationsvideo des Schutznebelsystems

Gerne demonstrieren wir Ihnen die technischen Möglichkeiten auch live in unserem Messestand.
Unter der direkten Durchwahl 09221 6917630 können Sie gerne einen Beratungstermin mit uns vereinbaren.

AXIS Siver Partner