Projekte

Um einen Überblick über unser Leistungsprektrum zu erhalten, stellen wir hier exemplarisch einige unserer Projekte ab 2020 vor:

Unser Ziel: zufriedene Kunden – erreicht

Wir freuen uns über das positive Feedback, nach zwei Jahren Betrieb unserer Sicherheitslösung, bei der Firma Energas in Kulmbach. —

„Bei unserer Niederlassung in der E.-C.-Baumann-Straße in Kulmbach war es uns von Anfang an wichtig auf Zäune und offensichtliche Abgrenzungen zu verzichten. Gleichzeitig sollte aber eine effektive Gelände- und Gebäudesicherung den Zutritt von Unberechtigten unterbinden.

Network Radar Detector

Die Firma „49 54 Systeme & Technik Oberfranken GmbH“ unter Leitung von Herrn Jan Fischer war uns bei der Planung und Umsetzung mit kompetenten Fach- und Sachverstand zuverlässig und verständlich zur Seite gestanden. Das individuell auf unsere Schutzbedarfe abgestimmte Sicherheitskonzept sorgt mit modernster Technik und in mehreren Stufen dauerhaft für Sicherheit auf unserem Gelände. Die Kombination aus Zutrittssteuerung, Video-, Radarüberwachung, Beleuchtungssteuerung, direkter Ansprachen mittels Lautsprecher und Aufschaltung auf einen Sicherheitsdienst hat seit 2018 nachweislich alle unberechtigten Zutritte auf das Gelände erkannt und zur Abwehr bzw. Vertreibung der Subjekte geführt.

Wir freuen uns in „49 54 Systeme & Technik Oberfranken GmbH“ einen verlässlichen, zukunftsorientierten und versierten Partner für unsere Sicherheit gefunden zu haben.“

Peter Mertel
Geschäftsführer Energas BHKW GmbH
Niederlassung Kulmbach


In eigener Sache – 49 54 ist eine Marke

Jetzt haben wir es amtlich: „49 54 – Systeme & Technik Oberfranken GmbH“ ist eine Marke. Wir freuen uns über die Eintragung der Marke und Beurkundung unseres Logos durch das Deutsche Patent- und Markenamt im Juni 2020. Marke Nr. 30 2020 103 343
oder einfach: 49 54 – logo 😉


High-Tec im Vogelnest

Arten- und Naturschutz sind immer aktuelle Themen. Wir freuen uns, dass wir mit unserem Wissen und unserer Technik ein tolles Umweltbildungsprojekt des Artenschutz in Franken® (AiF) begleiten dürfen. Unter dem Motto „Nature meets Technology®“ beschreitet Artenschutz in Franken® ganz bewusst moderne Wege des konkreten Artenschutzes und der erlebbaren Umweltbildung. Gemeinsam mit Kindertagesstätten aus dem gesamten Bundesgebiet wird es den Kindern ermöglicht Einblicke in verborgene Lebensweisen heimischer Tierarten zu erhalten. Mit dem Projekt sollen Kinder spielerisch lernen welche Ansprüche die uns (noch) begleitende Artenvielfalt an ihre Umwelt stellt, wie deren Reproduktion stattfinden und wie es uns als Gesellschaft letztendlich gelingen kann diese Vielfalt, mit uns in die Zukunft zu führen.
Hier gibt es aktuelle Webcambilder zu sehen:
https://www.artenschutz-steigerwald.de/de/Webcams/-/-/27/


Mehr Überblick für mehr Sicherheit

49 54 – Systeme & Technik Oberfranken GmbH unterstütz kostenfrei die Integrierte Leitstelle (ILS) Bayreuth/Kulmbach und verhilft damit den Einsatzkräften mit modernster Technik zu einem besseren Überblick über das nord-östliche Oberfranken.

Die ILS erhält einen Zugriff auf eine von 4954 am Asenturm/Ochsenkopf montierte Hochleistungskamera. Ausgestattet mit hochpräzisen Schwenk-, Neigebewegungen sowie 120fachen Zoom und 400m Nachsichtausleuchtung; die Kamera mit 1/2“-Sensor wurde speziell für kritische Infrastrukturen entwickelt.
Mit integrierter Heizung, Kühlung und Scheibenwischer ist die Kamera für alle Wetterlagen – auch am Ochsenkopf – gerüstet.
Zusammen mit Vertretern der ILS wurden gezielt markante Fixpunkte und Ortschaften im System voreingestellt. Somit ist es der ILS möglich, bei relevanten eingehenden Meldungen, sich einen sofortigen Überblick über die jeweilige Lage zu verschaffen.
Der einsehbare Bereich geht vom Schneeberg über Münchberg, Stadtsteinach, Kulmbach, bis Bayreuth/Bindlach (z.B. Warmensteinach/Autobahntalbrücke Lanzendorf/Autobahndreieck BT/KU/Kirchleuser Platte).
Im Sommer kann sie sogar für die Detektion von Waldbränden genutzt werden und somit auch zum Schutz der Natur beitragen.
Die Kamera wurde mit Zustimmung des Zweckverbandes zur Förderung des Fremdenverkehrs und des Wintersports im Fichtelgebirge installiert. Dieser stellt zum Betrieb der Kamera kostenfrei eine Glasfaser-DSL-Verbindung und eine redundante Stromversorgung.


49 54 – zuverlässig & schnell

Wenn es „brennt“ ist Jan Fischer nicht nur bei der Feuerwehr schnell und zuverlässig. Auch für unsere Kunden geben wir alles.
Am Montag 08.00 Uhr kam der „Notruf“ ein Firmenserver ist „abgeraucht“. Innerhalb von 14 Stunden wurde der neue Server nach Kundenwunsch zusammengestellt, bei unserm Lieferant „Aquado“ in Ebermannsdorf bestellt, gefertigt, am Nachmittag dort selbst abgeholt, zum Kunden geliefert, installiert und bis 22.00 war das komplette System wieder voll funktionsfähig. Eben schnell und zuverlässig.
Danke für das Vertrauen von unseren Kunden und natürlich auch Dank an die Leute von „Aquado“, die am Erfolg der Aktion natürlich einen großen Anteil haben.

Montag, 16.00 Aquado AG, Ebermannsdorf

Folding@home

folding@home – wir stellen „unsere“ Rechenleistung zur Verfügung

Das Rechenprojekt Folding@home bündelt weltweit verteilte Rechenleistung für die Forschung. Derzeit geht es vor allem um das Coronavirus – und jeder (Privathaushalte, Firmen, …) kann mitmachen. Auch wir beteiligen uns mit „unserer“ Rechenleistung an diesem Projekt. Eine geniale und einfache Art die Forschung zu unterstützen: https://foldingathome.org/covid19/
Bitte unterstützen auch Sie diese Arbeit. Wir helfen Ihnen auch gerne bei der Einrichtung.


Einbruchschutz

Das folgende Video zeigt den Ausschnitt einer realen Objektüberwachung eines unserer Kunden. Wir dürfen dies (mit dessen Einverständnis) als Referenz für unseren Dienstleistungsbereich „Alarmanlagen“ verwenden. 49 54 Systeme & Technik Oberfranken GmbH verfügt über ein breites Spektrum an Erfahrungswerten in diesem Bereich. Wir beraten auch Sie gerne zum Thema Sicherheit und Alarmanlagen. Auf Wunsch stellen wir bei konkreten Anfragen auch den Kontakt zu weiteren Referenzobjekten her.


Home-Office

Derzeit richten wir aus Anlass der Coronapandemie vermehrt Home-Office-Arbeitsplätze ein. Sichere Anbindung über VPN an das Firmennetzwerk, Zugriff per Remote auf den gewohnten Arbeitsplatzrechner. Schnelle Lösungen für die betroffenen Firmen bzw. Mitarbeiter – auch für unsere eigenen. Je nach Bedarf liefern wir Software, Hardware und Know-how.


Axis Q6215-LE am Asenturm/Ochsenkopf

Die AXIS Q6215-LE PTZ Network Camera ist eine zuverlässige und robuste Netzwerkkamera, die speziell mit hochpräzisen Schwenk-, Neige- und Zoombewegungen sowie IR-Reichweite für große und weite Entfernungen entwickelt wurde. Mit integrierter Heizung und Scheibenwischer ist die Kamera für alle Wetterlagen – auch am Ochsenkopf – gerüstet.
Im Sommer kann sie sogar für die Detektion von Waldbränden genutzt werden und somit nicht nur überragende Panoramabilder liefern sondern auch zum Schutz der Natur beitragen.

Ochsenkopf
Auch im Montageeinsatz unter widrigen Bedingungen wird auf die Sicherheit geachtet .


Windows 10 Upgrade

Zum Aufgabenfeld unseres IT-Service zählt natürlich auch die „Frischzellenkur“ für Rechner. Nachdem der Support für WIN7 eingestellt wird, gibt es viele Firmen, die ihre Rechner wieder auf der sicheren Seite wissen wollen. Hier ein kleiner Ausschnitt aus dem Projekt „Mal schnell 10 Rechner auf WIN 10 upgraden“.

Zur Sicherheit immer erst mal ein Back-Up. Da viele Rechner schon ein langes arbeitsreiches Leben hinter sich haben gibt es bei uns zur Sicherheit immer vor dem Upgrade ein Back-Up, nebenbei erhalten wir dadurch einen Überblick über den Status der Festplatte.

(Kein Back-Up – Kein Mitleid)